Fußpflege

Schöne und gesunde Füße brauchen Pflege und Fürsorge

Unsere Füße sind Schw­er­star­beiter – unzäh­lige Schritte gehen wir täglich, in unserem Leben laufen wir rund vier­mal um die Erde. Grund genug, die Füße regelmäßig mit einem Rundumpro­gramm zu pfle­gen und wieder auf Vor­der­mann zu brin­gen.

In unserem Fußpflege­in­sti­tut wer­den klas­sis­che und Wellness-Fußpflege, sowie Spezial­be­hand­lun­gen wie Hüh­n­er­au­gen, eingewach­sene Nägel, Nagelspan­gen, Behand­lun­gen von Dia­betik­ern ebenso wie alle anderen Leis­tun­gen mit höch­sten Hygien­e­s­tandards pro­fes­sionell ange­wandt.

Maniküre Pediküre

Klassische Fußpflege

  • Fußbad

  • Nägel schnei­den und feilen (od. fräsen)

  • Horn­haut abtra­gen

  • Fuß­mas­sage

  • Nägel lack­ieren

Wellnessfußpflege

  • Fußbad

  • Peel­ing

  • Nägel schnei­den und feilen

  • Horn­haut abtra­gen

  • Nägel lack­ieren

  • Wellness-Fußmassage

Hygiene

In der Fußpflege müssen strenge vorgegebene hygien­is­che Richtlin­ien einge­hal­ten wer­den. Ein absolutes Muss ist die zusät­zliche Ster­il­i­sa­tion, um auszuschließen, dass krankheit­ser­re­gende Bak­te­rien und Viren (z.B. Warzen, Hepati­tis) oder Pilze (ver­schieden­ste Nagel– und Haut­pilze) von einem Kun­den auf den anderen über­tra­gen wer­den kön­nen.

Alle Instru­mente, die wir bei einer Fußpflege benöti­gen, wer­den anschließend in einer hier­für vorge­se­henen Desin­fek­tion­slö­sung gere­inigt und desin­fiziert. Anschließend wer­den die Instru­mente in einem Ster­il­is tor keim­frei gemacht.

Ein­mal­pro­dukte wie Hand­schuhe, Ein­malschürze, Mund­schutz, Handtücher, Klin­gen - die hygien­is­ches Arbeiten unter­stützen, sind für die gewis­senhafte Arbeit am Kun­den selb­stver­ständlich.

Pediküre